Datenschutzerklärung für die Nutzung der Lernplattform Futur d

damit Sie sich beim Besuch unserer Plattform sicher und wohl fühlen, möchten wir Sie nachfolgend über den Umgang mit Ihren Daten informieren.

Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die bei dem Besuch dieser Plattform erfasst werden, ist die jeweilige Schule, die mit der Cornelsen Verlag GmbH eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung schließt.

Nutzungsdaten

Wenn Sie die Plattform besuchen, werden auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO temporär sogenannte Nutzungsdaten gespeichert. Die Nutzungsdaten werden zu statistischen Zwecken verwendet, um die Qualität der Plattform zu verbessern sowie zu Sicherheitszwecken. Diese Informationen werden außerdem verwendet, um den Aufruf der Plattform zu ermöglichen, zur Kontrolle und Administration der zugrunde liegenden Systeme sowie zur Verbesserung der Gestaltung der Plattform. Diese verfolgten Zwecke stellen zugleich das berechtigte Interesse im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO dar.

Der Datensatz besteht aus:

  • der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • dem Namen der Datei
  • dem Datum und der Uhrzeit der Abfrage
  • der übertragenen Datenmenge
  • dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden)
  • der Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
  • der IP-Adresse des anfragenden Rechners, verkürzt um die letzten sechs Stellen

Die gespeicherten Daten werden damit anonymisiert gespeichert. Die Erstellung von personenbezogenen Nutzerprofilen ist damit ausgeschlossen. Daten über Personen oder ihr Individualverhalten werden hierbei nicht gesammelt.

Schul- bzw. Kursadministrator

Cornelsen erstellt für jeden Erprober der Plattform Futur d einen Zugang für einen Administrator. Die initialen Zugangsdaten für diesen Administrator werden dem Erprober per E-Mail mitgeteilt.

Der Schuladministrator kann für die Schüler und Lehrer seiner Einrichtung Accounts mit jeweils einer E-Mail-Adresse anlegen. Die Plattform generiert damit Einladungs-E-Mails, die Links enthalten, mit denen jeder Nutzer für sein Nutzerkonto Passworte setzen kann.

Der Schuladministrator kann Kurs-Instanzen anlegen und dort die Schüler und Lehrer zuweisen. Zweck dieser Kurs-Instanzen ist es, eine Zusammenarbeit von Schülern und Lehrern im virtuellen Klassenverbund zu ermöglichen.

Nutzungsdaten

Bei der Nutzung der Plattform Futur d durch Administratoren, Lehrer und Schüler werden folgende Daten erhoben und gespeichert:

  • alle Nutzer: E-Mail, passwort-Hash, Vorname, Nachname, Schule, Kurs
  • Pro Schüler: die eingesandten Ergebnisse der Aufgaben. Dies kann den Upload von Bildern, Videos, Audios und Texten einschließen.
  • Pro Schüler und Lehrer: Die aktuelle Position im Kurs und die besuchten Aufgaben inklusive Ergebnisse.

Diese Daten dienen dazu, Sie als Nutzer eindeutig identifizieren zu können und Ihnen die von Ihnen angefertigten Inhalte, Notizen und Lernstände anzuzeigen und auszuwerten. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO.

Die E-Mail-Adresse, die bei der Registrierung zur Erprobung angegeben wird, nutzen wir zusätzlich, um regelmäßig Feedback zur Plattform Futur d zu erbitten. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO. Cornelsen hat ein berechtigtes Interesse daran, die Nutzer der Webseite im Rahmen der Erprobung um Feedback zu bitten, um das Produkt optimieren und weiterentwickeln zu können.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die auf der Festplatte eines Besuchers abgelegt werden. Sie erlauben es, Informationen über einen bestimmten Zeitraum vorzuhalten und den Rechner des Besuchers zu identifizieren. Zur besseren Benutzerführung und individuellen Leistungsdarstellung setzt Cornelsen permanente Cookies ein, damit Sie Ihrem Wunsch entsprechend eingeloggt bleiben können. Diese von Cornelsen verfolgten Zwecke stellen zugleich das berechtigte Interesse im Sinne der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO dar. Ferner verwendet Cornelsen sog. Session-Cookies, die automatisch gelöscht werden, wenn Sie Ihren Browser schließen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent.

Analyse der Webseite – Matomo

Zur bedarfsgerechten Gestaltung der Plattform erstellt Cornelsen auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO pseudonyme Nutzungsprofile mit Hilfe des Webanalysetools matomo, des Anbieters InnoCraft Ltd.. Hierzu werden sog. „Cookies“ verwendet, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Plattform durch Sie ermöglichen. Auf unserer Plattform ist eine IP-Anonymisierung voreingestellt. Ihre IP-Adresse wird durch das Webanalysetool um die letzten beiden Blöcke, also um 6 Ziffern gekürzt. Matomo wird diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung unserer Plattform auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber Cornelsen zu erbringen. Diese von Cornelsen verfolgten Zwecke stellen zugleich das berechtigte Interesse im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO dar. Die im Rahmen der Webanalyse von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Alle in diesem Zusammenhang erhobenen Daten verbleiben im europäischen Rechtsraum. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Eine weitere Möglichkeit, der Webanalyse mittels matomo zu widersprechen, besteht darin, einen Opt-Out-Cookie zu setzen, welcher das Analysetool anweist, Ihre Daten nicht für Zwecke der Webanalyse zu nutzen. Bitte beachten Sie, dass bei dieser Lösung die Webanalyse nur so lange nicht erfolgen wird, wie der Opt-Out-cookie vom Browser gespeichert wird.

Nutzer Feedback – Hotjar

Wir nutzen Hotjar, um die Bedürfnisse unserer Nutzer besser zu verstehen und das Angebot auf dieser Webseite zu optimieren. Mithilfe der Technologie von Hotjar bekommen wir eine besseres Verständnis von den Erfahrungen unserer Nutzer (z.B. wieviel Zeit Nutzer auf welchen Seiten verbringen, welche Links sie anklicken, was sie mögen und was nicht etc.) und das hilft uns, unser Angebot am Feedback unserer Nutzer auszurichten. Hotjar arbeitet mit Cookies und anderen Technologien, um Informationen über das Verhalten unserer Nutzer und über ihre Endgeräte zu sammeln (insbesondere IP Adresse des Geräts (wird nur in anonymisierter Form erfasst und gespeichert), Bildschirmgröße, Gerätetyp (Unique Device Identifiers), Informationen über den verwendeten Browser, Standort (nur Land), zum Anzeigen unserer Webseite bevorzugte Sprache). Hotjar speichert diese Informationen in einem pseudonymisierten Nutzerprofil. Die Informationen werden weder von Hotjar noch von uns zur Identifizierung einzelner Nutzer verwendet oder mit weiteren Daten über einzelne Nutzer zusammengeführt. Weitere Informationen finden Sie in Hotjars Datenschutzerklärung hier.

Sie können der Speicherung eines Nutzerprofils und von Informationen über Ihren Besuch auf unserer Webseite durch Hotjar sowie dem Setzen von Hotjar Tracking Cookies auf anderen Webseiten widersprechen, wenn Sie den Opt-Out-Link anklicken.

Einsatz von Dienstleistern

Cornelsen setzt zur Erbringung von Leistungen und zur Verarbeitung Ihrer Daten Dienstleister ein (so genannte Auftragsverarbeitung). Die Dienstleister verarbeiten die Daten ausschließlich auf Weisung von Cornelsen und sind zur Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen verpflichtet. Sämtliche Auftragsverarbeiter wurden sorgfältig ausgewählt und erhalten nur in dem Umfang und für den benötigten Zeitraum Zugang zu Ihren Daten, der für die Erbringung der Leistungen erforderlich ist.

Kontaktaufnahme

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten wollen, können Sie eine E-Mail an die im Impressum angegebene Adresse schreiben. Die E-Mail-Adresse nutzt Cornelsen ausschließlich, um Ihre Nachricht zu beantworten. Freiwillig können Sie Ihren Vornamen und Nachnamen mitteilen. Diese Daten nutzt Cornelsen, um Sie persönlich anzusprechen. Soweit Sie Cornelsen Feedback zu seinen Produkten geben, werden diese Angaben anonymisiert gespeichert und für Produktverbesserungen verwendet. Die Rechtsgrundlage für die Nutzung dieser Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO. Cornelsen hat ein berechtigtes Interesse daran, die Anfragen der Nutzer der Webseite und Kunden zu beantworten und ggf. Informationen versenden zu können.

Dauer der Datenspeicherung

Ihre Daten speichert Cornelsen nur solange, wie diese für die Erbringung seiner Dienstleistungen erforderlich ist und der Löschung keine Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

Ihre Rechte als Nutzer

Sie haben als Nutzer das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten über Sie auf der Plattform und bei Cornelsen gespeichert sind und zu welchem Zweck diese Speicherung erfolgt. Darüber hinaus können unrichtige Daten berichtigen oder solche Daten löschen
lassen, deren Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist. Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit. Außerdem haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde über die stattfindende Datenverarbeitung zu beschweren.

Informationen zu Ihrem Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Voraussetzung hierfür ist, dass die Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung erfolgt.

Datenschutzbeauftragter von Cornelsen

Der Datenschutzbeauftragter von Cornelsen steht Ihnen bei Fragen zum Datenschutz zur Verfügung.
Dr. Uwe Schläger
datenschutz nord GmbH
Web: www.datenschutz-nord.de
E-Mail: office@datenschutz-nord.de
Telefon: 0421/6966 320